Sebastian

Baujahr 82. Geboren in Krumbach, aufgewachsen in Weißenhorn, einer kleinen Stadt in der Nähe von Neu-Ulm. Zivildienst beim Bayerischen Roten Kreuz. 2003: Aufbruch nach München. Studium. Abschluss: 2009. Seither: Diplom Ingenieur für Druck- und Medientechnik. Ich könnte also tote Bäume beschichten, mach ich aber nicht. Stattdessen: Internetdinge.

Studieren in München: Teuer. Konsequenz: Nebenjob. QA-Werkstudent (aka Bugs Bunny) bei Internetportalen made by Hubert Burda. Nur Bugtickets schreiben? Langweilig. Daher: „Richtige“ Tickets geschrieben, Features konzeptioniert, User Stories heruntergehackt. Dann: Diplomarbeit. Kochrezepte – Web to Print. Immer noch Burda. Eine tolle Zeit, in der ich viel gelernt habe. Bester Betreuer der Welt. (Danke, Andy!)

Und dann? Übernahme vom Burda Media Innovation Lab. Sexy, heißer Scheiß war die Devise. Ich mittendrin: Requirements Engineer und SEO. Erste eigene Projekte, erste Lastenhefte, viele fremde Projekte. Unglaublich tolles Team, unglaublich tolle Atmosphäre. Raum zum Ausprobieren: Fail often, fail early, fail cheeply.

Auf nach Hamburg. Moin Moin. SEO Agentur. Startup – schnell wachsend. Ich bin dabei: SEO Consultant. Hamburg ist toll, mag ich. Aber das Herz schlägt für München, mag ich mehr. Wieder zurück. Wohnungssuche. Umzug. Über 900km – ganz schön nervig. Auch für Katzen. Miau, sehr anklagendes Miau auf der Autobahn. Aber wieder zurück.

Wieder bei Burda. Jetzt: Technischer Projektmanager. Schöne Portale gebaut, Portale gerelaunched, Monitoring, automatisierte Deployments. Viel gelernt. Tolle Marken: Bunte.de, Burdastyle.de, InStyle.de, Freundin.de, Elle.de, Mein-schoener-garten.de, SuperIlu.de, Guter-Rat.de und viele mehr. Infrastruktur Projekte. Hosting, Newsletter, Videoplattform, CDN Auswahl. Großartiges Team. Seiten dank Varnish richtig schnell gemacht und teilweise nächtelang mit den Kollegen die Server massiert (zumindest als moralische Unterstützung). SaaS-Projekte konzeptioniert und gebaut. Viel über Datenschutz und Information Security gelernt.

Danach zurück auf Agenturseite. Jetzt Web-Business-Consultant. Internationales Unternehmen, tolle Partner. Google Enterprise Search, Google Cloud Plattform, Google Analytics. Mit Docker jede Menge „vercontainert“. Tolle internationale Kunden, unterwegs in Europa (Brüssel, Amsterdam, London) und Deutschland. Viel beraten, viel konzeptioniert und umgesetzt.

Wechsel in eine kleinere Agentur. Senior Projektleiter. München Sendling. Digitale Kommunikation und Marketing. Wir machen es möglich. Web, mobile, App.

Aller guten Dinge sind 3: Chip Digital (Burda… ). Dieses mal Product Owner. Neues Team, neues Produkt, neue Technik einem agilen Setting. Wir integrieren jede Menge Daten und bauen das Tracking für die Transaktionsgetriebenen Geschäftsmodelle. Für die CHIP, für die BurdaForward. Schon ne ganze Weile da. Wir haben Infrastruktur renoviert, auf AWS migriert. IaaS, Microservices, eine Case Study . Business als Plattform Model aufgestellt, die Kollegen nutzen unsere Daten um Produkte zu bauen. Das beste Team mit dem ich jemals gearbeitet habe.

Und sonst so? Seit 2016 Papa der besten Tochter. Dozent an der mvhs und am CampusM21. Private Web-Projekte und seniom . Beides mit der besten Nicole.